HOME2019-02-07T14:56:50+00:00

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?

Diese Frage wird am 12. April 2019 bei der 54. Vorarlberger Misswahl beantwortet.

Die VN folgen heuer dem Beispiel internationaler Schönheitswahlen und werden auf den Bikini- oder Unterwäschedurchgang verzichten.

Dass sich eine Teilnahme an der Misswahl lohnt, beweisen die zahlreichen Erfolgsgeschichten ehemaliger Kandidatinnen, die nicht nur vor der Kamera namhafter Fotografen stehen durften sondern auch für’s Leben gelernt haben.

„Ich würde sofort wieder an der Misswahl teilnehmen, weil ich mich in dieser kurzen Zeit unglaublich weiterentwickelt habe.“, schwärmt die 24-jährige Miss Austria, Izabela Ion.